AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

NeuzugangRapid engagiert Offensiv-Talent vom FC Barcelona

Der SK Rapid hat am Mittwoch das Engagement des 20-jährigen Schweizers Jeremy Guillemenot verkündet.

SWITZERLAND SOCCER YOUTH LEAGUE
Jeremy Guillemenot © KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT
 

Der junge Stürmer kommt vom FC Barcelona nach Hütteldorf und wurde für eine Saison verpflichtet, ein längerfristiges Engagement ist aber möglich. Jeremy Guillemenot gilt in seiner Heimat als eines der größten Offensivtalente und war vergangene Saison an den spanischen Zweitliga-Club Sabadell verliehen.

"Jeremy ist ein Spieler, den ich schon seit frühester Jugend verfolge und der ein großartiges Potenzial mitbringt. Er ist wahrscheinlich etwas zu früh zu einem solch großen Club wie dem FC Barcelona gewechselt, kann aber nun bei uns sicher neu durchstarten und eine echte Verstärkung sein", sagte Rapid-Sportchef Fredy Bickel zur Verpflichtung seines Landsmanns. Der junge Neo-Rapidler und aktuelle U20-Nationalteamspieler meinte in einer Rapid-Aussendung: "Ich freue mich sehr, künftig bei diesem Club mit großer Geschichte spielen zu dürfen."

Außerdem gab Rapid bekannt, dass Mittelfeldspieler Denis Bosnjak (21) nach der Saisonvorbereitung mit der Profimannschaft nun als Kooperationsspieler zum FAC in die zweithöchste Spielklasse wechselt.

Kommentare (1)

Kommentieren
pesosope
0
0
Lesenswert?

Da bin ich mir sicher, dass der ein Supertalent ist

....weil gerade Rapid, als internationaler Spitzenclub mit internationalen Top-Gehältern, ihn bekommt. Allein die Spanische 3. Liga zahlt wesentlich mehr als die Österreichische Bundesliga, aber der ist sicherlich gerne bereit für weniger Geld zu spielen ......als Spitzentalent aus der Schweiz in Spanien :-)

Antworten