Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

RekordablöseSalzburger Vize-Weltmeister wechselt nach Frankreich

Verteidiger Duje Caleta-Car wechselt von Meister Salzburg in die französische Liga zu Topteam Marseille. Die Ablösesumme wäre Liga-Rekord.

Caleta Car wechselt nach Marseille
Caleta Car wechselt nach Marseille © (c) APA/KRUGFOTO (KRUGFOTO)
 

Es wurde bereits spekuliert, jetzt ist der Wechsel durch, alle drei Parteien sind sich einig. Der kroatische Nationalspieler und Vizeweltmeister Duje Caleta-Car wechselt zum französischen Topverein Olympique Marseille und unterschrieb gleich nach dem Medizincheck einen Vertrag bis 2021. Sein neuer Arbeitgeber, der am Ende das Rennen vor dem FC Sevilla gemacht hat, war in der vergangenen Saison im Finale der UEFA Europaleague, wo man sich Atletico Madrid geschlagen geben musste. Zuvor hatten die Franzosen im Halbfinale die Salzburger Sensationsbullen mit Caleta Car aus dem Bewerb gekegelt. 

Die zukünftigen Mitspieler des 21-jährigen Innenverteidigers Mitspieler sind unter anderem Stars wie Championsleague-Gewinner Luiz Gustavo oder Offensivspieler Dimitri Payet

Als Ablösesumme wurden 17 Millionen Euro kolportiert, das wäre Rekord für die heimische Bundesliga. Caleta-Car kam bei der WM beim 2:1-Sieg gegen Island in der Gruppenphase zu seinem einzigen Einsatz für Kroatien. Für Salzburgs Profis spielte er seit Frühjahr 2015.

Kommentare (6)
Kommentieren
wollanig
0
1
Lesenswert?

War immer

für einen kapitalen Bock gut. Passt so.

AIRAM123
0
6
Lesenswert?

Gut verkauft ...

... kein großer Verlust für Szbg

Windstille
0
1
Lesenswert?

Fehlerteufel

Er unterschrieb einen Vertrag bis 2012 ....

one2go
0
6
Lesenswert?

Gratulation

17 Mio. ist dieser Spieler niemals wert!!!

walter1955
2
2
Lesenswert?

warum nicht

er hat ja einen vertrag bis 2012 unterschrieben

haumioh
0
1
Lesenswert?

so schnell vergeht die zeit

2012 war einmal