AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Laut MedienZwei deutsche Bundesligisten wollen Rapid-Verteidiger

Nach dem Abgang von Lucas Galvao könnte sich bei Rapid der nächste Verteidiger verabschieden. Boli Bolingoli soll laut "voetbalkrant" von Hannover und Werder umgarnt werden.

Boli Bolingoli entwickelte sich rasch zur Rapid-Stütze
Boli Bolingoli entwickelte sich rasch zur Rapid-Stütze © (c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Walter Luger)
 

Er kam erst vergangenen Sommer, nun steht Außenverteidiger Boli Bolingoli bereits wieder vor dem Abschied aus der heimischen Bundesliga. Der Cousin von Romelu Lukaku zeigte bei Rapid vor allem im Offensivspiel große Stärken. Nach Lucas Galvao nach Stuttgart wäre es der zweite Abgang, der schmerzt. Zumal mit Christopher Dibon ein Defensivmann noch länger brauchen wird, um nach einem Jahr Verletzungspause bei 100 Prozent angelangt zu sein. 

Laut dem Blatt "voetbalkrant" soll der in Brügge ausgebildete Spieler von drei deutschen Bundesligisten ins Visier genommen worden sein, zwei werden namentlich genannt: Hannover 96 und Werder Bremen. Die Bremer tätigten in jüngster Vergangenheit gerne Transfers von Rapid, wie die Käufe von Thanos Petsos oder Florian Kainz beweisen. 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren