Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Bei Admira-SpielRapid-Fans mit homophoben Transparenten und Gesängen

Die Fans des SK Rapid haben mit einem homophoben Transparent wieder einmal für negative Schlagzeilen gesorgt. Und auch homophobe Gesänge angestimmt.

SOCCER - BL, Rapid vs A.Wien
© GEPA pictures
 

Nach den Derby-Vorfällen, wo Austrias Raphael Holzhauser mit Gegenständen beworfen wurde und auch ein kleines Cut erlitten hatte, haben die Rapid-Fans mit homophoben Spruchbändern erneut für negative Schlagzeilen gesorgt.

Während des Spiels bei der Admira stand auf einem Transparent zu lesen: "Dem Woamen platzt a Wimmerl auf und ihr macht's an Skandal daraus."

Zudem wurden "Schwuler FAK"-Fangesänge angestimmt. FAK, das ist der Name der Wiener Austria in Kurzform.

Immerhin: Gegenstände sind während der Admira-Partie keine aus dem Rapid-Sektor geflogen gekommen...

Zuvor sorgte Rapid-Trainer Goran Djuricin mit einer Aussage für Aufregung.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Musicjunkie
0
0
Lesenswert?

Die intellektuelle Elite Wiens @Work.

--

Jak39
2
5
Lesenswert?

Warum distanziert sich

Rapid nicht von diesen hohlköpfigen Prolos?

Eyeofthebeholder
1
7
Lesenswert?

Und die Bundesliga schaut weg!

Es ist mehr als überfällig, dass Rapid drei Heimspiele ohne Publikum aufgebrummt bekommt!

345WO4VKE81JML5Q
1
9
Lesenswert?

I hob a a Hobby

Englischer Fußball, mit Nähe zu den Fans.
Quasi der Gegensatz.

345WO4VKE81JML5Q
0
5
Lesenswert?

Ich mein ...

... schaut's hin! Wo sind die Besten Trainer?
Und warum!!!???

345WO4VKE81JML5Q
0
6
Lesenswert?

Quasi ...

... der Heimspiel-Tinnitus hält länger vor.