AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Transferkarusell Bolingoli zu Celtic: Ullmann als möglicher Ersatzmann

Boli Bolingoli verlässt den SK Rapid Wien und kickt ab kommender Saison Celtic Glasgow. Auf der Suche nach einem Ersatz als Linksverteidiger sind die Wiener wohl beim LASK fündig geworden. Maximilian Ullmann steht vor einem Wechsel zum Rekordmeister.

Boli Bolingoli
Boli Bolingoli © GEPA pictures
 

3,5 Millionen Euro lässt sich der schottische Traditionsclub die Dienste von Boli Bolingoli kosten. Nach 73 Partien, in denen Bolongoli drei Tore und zehn Assists für den Rekordmeister beisteuern konnte, folgt der Sprung auf die Insel. Die Grün-Weißen Vereinsfarben behält der Cousin von Manchester United-Superstar Romelu Lukaku dabei.

Gerüchte wie Rapid den Abgang ihres pfelschnellen Linksverteidigers verkrafen wird, kurisern derzeit viele. Mit Marvin Potzmann und Stephan Auer sind die Wiener auf dieser Position stark aufgestellt, eine vereinsinterne Nachbesetzung wäre daher möglich. Wahrscheinlich scheint aber auch die Verpflichtung neuer Kräfte. Hier wird vor allem der Name Maxilian Ullmann vom LASK oft genannt. Ullmann hat sich mit einer guten Leistung bei der U21 Europameisterschaft empfohlen. Zudem würde Ullmann preislich mit 2,5 Milllionen Euro ins Budget und ins Profil Rapids passen.  

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

one2go
1
1
Lesenswert?

Eigenartiger „Karriereweg“

Von Österreich (Nr.11 in der UEFA 5 Jahreswertung nach Schottland (Nr.26)
Und die Schottische Liga ist jetzt auch nicht gerade berühmt - da hätte er auch nach Aserbaidschan wechseln können (wahrscheinlich wieder nur eine € 💶💰Entscheidung)!

Antworten