In SpanienKounde sorgt für Skandal-Rot gegen Barcelona

Beim Spiel FC Sevilla gegen FC Barcelona in LaLiga sah der Franzose Jules Kounte Rot und sah daraufhin Rot.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Da passiert's © YOUTUBE
 

Nach einem Zweikampf an der Seitenlinie und einem eher harmlosen Rempler von Barcelonas Jordi Alba rastete der französische Abwehrspieler Jules Kounde vom FC Sevilla völlig aus und warf seinem Kontrahenten den Ball ins Gesicht.

Schiedsrichter Carlos del Cerro Grande zeigte sofort die Rote Karte und winkte für Alba sogar die Ärzte aufs Feld. Dabei war bei Alba unübersehbar einiges an gespielten Drama mit dabei. Egal, der Ausschluss für Kounde war völlig gerechtfertigt, die Partie endete 1:1.

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!