Unfassbare SchlussminutenAtletico Madrid führt gegen Valencia bis zur 92. Minute 3:1 und holt nur einen Punkt

Atletico Madrid hat am Sonntag mit einem Einbruch in der Nachspielzeit den Sprung auf Platz zwei der spanischen Fußball-Meisterschaft verschenkt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
 

Der Titelverteidiger führte bei Valencia bis zur 92. Minute mit 3:1, musste sich aber noch mit einem 3:3 begnügen. Der in der 85. Minute eingewechselte Hugo Duro bewahrte Valencia mit einem Doppelpack (92., 96.) vor der Niederlage.

Atletico liegt unverändert auf Rang vier, aber nun fünf Punkte hinter Tabellenführer Real Sociedad. Die Basken siegten bei Osasuna mit 2:0 und liegen je einen Zähler vor Real Madrid und dem FC Sevilla, der das Stadtderby gegen Betis mit 2:0 für sich entschied.

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!