Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Leeds UnitedFans platzierten Pappkamerad mit Bin-Laden-Foto im Stadion

Der englische Fußball-Zweitligist Leeds United hat einen Pappkamerad mit dem Foto des ehemaligen Al-Kaida-Führers Osama bin Laden aus den Zuschauerrängen seiner Heimstätte entfernt.

Osama bin Laden, Leeds United
Dieses Foto kursiert derzeit auf Twitter © SCREENSHOT/TWITTER
 

Englische Medien hatten zuvor über den Fauxpas des um die Rückkehr in die Premier League kämpfenden Traditionsclubs berichtet.

Um die aufgrund der Corona-Pandemie verwaisten Ränge zu füllen, hat Leeds United wie auch andere Clubs dazu aufgerufen, Fotos oder Pappfiguren einzusenden, die dann aufgestellt werden. Wie es der 2011 von US-Soldaten getötete Bin Laden ins Publikum geschafft hat, blieb unbeantwortet. Leeds gab gegenüber der BBC bekannt, dass man sicherstellen werde, "dass es keine anstößigen Bilder mehr geben wird".

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren