AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

TV-Rechte wandernSky holt sich die Premier League von DAZN zurück

Ab der kommenden Saison ist die Premier League in Österreich und Deutschland wieder nur auf Sky zu sehen. Der Pay-TV-Sender sicherte sich die Rechte und holt sie damt vom Streamingdienst DAZN zurück.

BRITAIN-US-TAKEOVER-SKY-COMCAST
Sky holt sich auch in Deutschland und Österreich wieder die Premier League-Rechte. © APA/AFP/BEN STANSALL
 

Der Pay-TV-Sender Sky bringt sich im Rennen um den internationalen Fußball wieder in eine besser Position. Sky hat sich die exklusiven Live-Übertragungsrechte an der englischen Fußball-Premier-League für  Deutschland und Österreich gesichert. Die für drei Jahre abgeschlossene Vereinbarung gilt ab der Saison 2019/20.

Laut Sky-Angaben sollen Zusammenfassungen und Spielszenen der englischen Liga künftig im Free-TV auf Sky Sport News sowie frei empfangbar auf skysportaustria.at zu sehen sein. Für die laufende Spielzeit liegen die Premier-League-Rechte noch beim Streamingdienst DAZN. Soll heißen: Marko Arnautovic und Co. wären ab der nächsten Saison - im Gegensatz zu jetzt - auch wieder über Satellit und Kabel empfangbar; allerdings nur mit Sky-Abo. DAZN kommentierte das so: "Wir machen's kurz: Der Verlust der Premier League Rechte an @SkyDeutschland schmerzt uns wirklich sehr."

Kommentare (6)

Kommentieren
tturbo
3
1
Lesenswert?

Sky ist Free-TV?

Ganz was neues.

Antworten
allo
0
2
Lesenswert?

lies

noch mal genauer.

Antworten
2a20bb3e96a90e7e7885ffc9bfc7f636
2
9
Lesenswert?

Wenn niemand Pay TV kauft

hört sich dieser Schwachsinn ruckzuck auf! Aber leider...

Antworten
einmischer
0
2
Lesenswert?

Sol lucet omnibus

Sehr richtig. Ich könnte bei einem DAZN-Packet gratis "mitnaschen"
Ich mach´s nicht.
1. aus Prinzip
2. diese Kommentatoren-Wurschtl´n halt ich einfach nicht
3. hab ich mehr Zeit bei Spielen vor Ort zu sein. Und wenn´s Landesliga ist.
In ein paar Jahren ist der Spuck vermutlich eh Geschichte.
Die Fernsehzuseher können ohne Fussball auch leben, die Sender ohne Zuseher auf Dauer nicht.

Antworten
donraffaele
0
11
Lesenswert?

Wobei man halt auch sagen muss,

dass die € 9,99 im Monat bei DAZN gegenüber den Sky Preisen durchaus fair sind.
Und der Schwachsinn fängt ja leider bereits bei der Liga an, die horende Preise für die Übertragungsrechte einfordert, welche für öffentlich-rechtliche Sender nicht machbar sind.

Antworten
einmischer
0
1
Lesenswert?

donraffaele

Natürlich ist es nicht viel.
Aber wir zahlen auch noch Staatsfunk und Kabelgebühren.
Und das alles damit ein paar Hilfsschüler mit Geld um sich schmeissen können.
Hat nicht CR7 unlängst behauptet ausser Kicken nichts gelernt zu haben?
Nein, ich mach da nicht mehr mit.

Antworten