Premier LeagueConte überwindet West-Brom-Fluch

Das Match seines FC Chelsea gegen West Bromwich Albion stand für Antonio Conte unter keinem guten Stern. Acht Trainer flogen in den letzten sechs Jahren nach einer Niederlage gegen die "Hawthorns".

FBL-ENG-PR-BRIGHTON-CHELSEA
Nach dem deutlichen 3:0 Sieg über West Bromwich Albion kann Chelsea-Coach Antonio Conte aufatmen. © (c) APA/AFP/GLYN KIRK (GLYN KIRK)
 

Dem angezählten Chelsea-Trainer Antonio Conte dürfte nach dem 3:0 Heimsieg über West Bromwich Albion ein Stein vom Herzen gefallen sein. Nach zwei Niederlagen in Folge war der Italiener in London bereits angezählt und dann wartete auch noch ein Gegner mit einer ganz besonderen Statistik: In den letzten sechs Jahren sind ganze acht Trainer nach Niederlagen gegen die sogenannten "Hawthorns" entlassen worden, darunter auch Chelsea-Trainer wie Andre Villas-Boas und Champions-League-Sieger Roberto Di Matteo.

Für den Italiener Conte sind die Mannen von Alen Pardew anscheinend ein Lieblingsgegner, denn in den vier Spielen, die Conte gegen West Bromwich Albion als Trainer fungierte, kassierte Chelsea nicht ein einziges Tor und siegte in jedem Spiel.

 

Kommentieren