AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Frankfurt - Salzburg 4:1Elfmeter! Hwang gelingt zumindest der Anschlusstreffer

Nach dem Ausscheiden in der Gruppenphase der Champions League wollen die Salzburger nun in "ihrem Bewerb" durchstarten. Zum Auftakt wartet im Sechzehntelfinale Eintracht Frankfurt mit Ex-Salzburg-Trainer Adi Hütter.

Eintracht Frankfurt - RB Salzburg
Daichi Kamada spielt groß auf und erzielt einen Hattrick. © APA/dpa/Arne Dedert
 

Hier kommen Sie zum Liveticker

Nach einer Trauerminute für die Opfer des Terroranschlags von Hanau startet Salzburg in der mit 47.000 Zuschauern ausverkauften Commerzbank-Arena gegen Eintracht Frankfurt in das Abenteuer Europa League. Salzburg startet druckvoll in eine schnell geführte Partie, doch in der 12. Minute muss der Serienmeister den frühen Rückstand hinnehmen. Nachdem Cican Stankovic nur Sekunden zuvor stark pariert, steht Daichi Kamada viel zu frei im Strafraum und trifft trocken ins linke Eck. Salzburg findet in weiterer Folge überhaupt nicht ins Spiel, während Kamada kurz vor der Halbzeit Jerome Onguene vernascht und zum zweiten Mal trifft (43.). Zum Seitenwechsel reagiert Jesse Marsch und bringt Sekou Koita und Karim Adeyemi anstelle von Patson Daka und Masaya Okugawa. Doch anstelle einer Aufholjagd folgt der Doppelschlag der Gastgeber. Kamada köpft aus elf Metern zum Hattrick ein (53.). Dem nicht genug erhöht Filip Kostic drei Minuten später zum 4:0. In der 85. Minute bekommt Salzburg einen Elfmeter zugesprochen, den Hee-Chan Hwang sicher verwandelt.

Die Startaufstellung des FC Salzburg:

Die Startaufstellung der Eintracht Frankfurt:

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Landbomeranze
0
0
Lesenswert?

Wer glaubt, nach Abgabe von

Minamino und Haaland ohne für entsprechenden Ersatz zu sorgen, in Europa kurzfristig konkurrenzfähig zu sein, leidet an Realitätsverweigerung. Der Sturm von Salzburg ist derzeit eine einzige Baustelle und viel mit dafür verantwortlich, dass so viel Druck auf die Verteidigung kommt.

Antworten
vanhelsing
0
0
Lesenswert?

Da werden jetzt...

Grenzen aufgezeigt!!!!!

Antworten
d04489cb1cdb9e954873cff5a34a77ee
0
0
Lesenswert?

und...

AUS!...

Antworten
d04489cb1cdb9e954873cff5a34a77ee
1
2
Lesenswert?

die Abgänge konnten nicht kompensiert

werden. das hat man schon im Spiel gegen den Lask gesehen. Absolut unverständlich - während der laufenden Saison die besten Spieler abzugeben. Wenn es blöd her geht - werdens net mal Meister.

Antworten
sune
0
3
Lesenswert?

Immer de schlauen hier

Wie hätten Sie de Spieler halten sollen? Salzburg leistet hervorragende Arbeit. Und es wird immer so sein das gute Spieler weiterziehen. Und sollte der LASK Rapid oder vlt sogar der WAC Meister werden wird dies dem österreichischen Fußball sicher nicht schaden.

Antworten