Artikel versenden

Um Schulden zu tilgen: Dortmund will 86 Millionen Euro bei Aktionären einsammeln

Der börsennotierte deutsche Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund braucht frisches Geld, um über die Coronakrise hinwegzukommen.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel