Nach DFB-DebütSalzburgs Karim Adeyemi steht bei Bayern und Barcelona auf der Wunschliste

Der 19-jährige Karim Adeyemi feierte ein sensationelles Debüt im DFB-Trikot. Nun scheinen mehrere internationale Top-Klubs Interesse am Salzburger zu zeigen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Karim Adeyemi sorgt für Aufsehen © AFP
 

Ausgerechnet ein Österreich-Legionär stand beim 6:0-Sieg der deutschen Nationalmannschaft über Armenien im Mittelpunkt. Karim Adeyemi feierte mit 19 Jahren ein fulminantes Debüt für die DFB-Truppe und krönte seine Leistung mit einem Treffer in der Nachspielzeit. "Er hat gezeigt, dass er eiskalt vor dem Tor ist", lobte ihn Teamchef Hansi Flick nach der Partie.

Der ehemalige Bayern-Coach will auch in Zukunft auf das Salzburger Offensivtalent setzen. In deutschen Medien ist bereits vom "neuen Sturm-Sternchen" zu lesen.

Das bleibt auch den internationalen Top-Klubs nicht verborgen. Mittlerweile steigerte der 19-Jährige seinen Marktwert auf 20 Millionen Euro - Liverpool, Barcelona und auch der FC Bayern sollen laut der "Sportbild" bereits die Fühler nach Adeyemi ausgestreckt haben.

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!