Leichte Laufeinheit Erste Trainingseinheit für Neo-Bayer Sabitzer

Marcel Sabitzer drehte an der Säbener Straße seine ersten lockeren Runden. Ob er am Dienstag für Österreich spielen kann, ist nach wie vor offen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Marcel Sabitzer mit Fitness-Trainer Simon Martinello © TWITTER
 

"Bayern-Neuzugang Marcel Sabitzer hat sich am Freitag schon einmal mit dem Rasen bekannt gemacht, auf dem er in Zukunft mit seinen neuen Kollegen schwitzen wird. Nach seiner Adduktorenverletzung, die er sich zuvor noch in Leipzig zugezogen hatte, absolvierte der 27-Jährige am Morgen eine erste therapeutische Laufeinheit auf dem Trainingsgelände an der Säbener Straße", schrieb der FC Bayern auf seiner Homepage. 

Für das Nationalteam musste der Steirer wegen seiner Probleme für die Spiele gegen Moldawien (2:0-Sieg) und Israel (am Samstag ab 20.45 Uhr) absagen. Ob Sabitzer Teamchef Franco Foda am Dienstag in Wien gegen Schottland zur Verfügung stehen kann, steht noch nicht fest.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.