Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

RB LeipzigJulian Nagelsmann schießt Videoanalysten krankenhausreif

RB Leipzigs Videoanalyst Benjamin Glück bekam bei einer Trainingspartie einen Schuss von Trainer Julian Nagelsmann an den Hals und ins Gesicht und musste eine Nacht im Krankenhaus verbringen.

SOCCER - 1.DFL, RB Leipzig vs Hoffenheim
Nach dem Volltreffer von Julian Nagelsmann (vorne) ist Benjamin Glück das Lachen wohl vergangen. © 
 

Mit einem harten Schuss hat Trainer Julian Nagelsmann von RB Leipzig seinen Videoanalysten Benjamin Glück abgeschossen und verletzt. "Er hat den Schuss mit dem falschen Körperteil geblockt, mit dem Hals und Gesicht statt mit dem Fuß", meinte Nagelsmann am Freitag auf der Pressekonferenz augenzwinkernd zum "Sportunfall im Spiel Zwei gegen Zwei".

Nagelsmann fuhr seinen Kollegen selbst in ein Spital, wo laut dem Coach eine Quetschung des Vagus-Nervs diagnostiziert wurde. Glück musste die Nacht daher im Krankenhaus verbringen und fällt für das Spiel am Samstag bei Fortuna Düsseldorf aus.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren