AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Union Berlin - Hertha BSC BerlinDas erste Hauptstadt-Derby in der höchsten Spielklasse

Union – Hertha BSC heute ab 18.30 Uhr: Es ist das erste Berliner Derby in der Bundesliga zwischen Ost und West – eine Woche vor dem Mauerfall-Jahrestag.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
© APA/AFP/JOHANNES EISELE
 

Die Preise sind auf dem Schwarzmarkt ins Unermessliche gestiegen. Bis zu 1200 Euro werden für das erste Berliner Derby seit 1977 in der ersten Bundesliga geboten. Regulär kostet eine Karte für das Spiel in der Alten Försterei in Köpenick im ehemaligen Ostteil der deutschen Hauptstadt nicht mehr als 16 Euro. Die Preisexplosion liegt an der Brisanz und den wenigen verfügbaren Karten. Erstmals ist mit Hertha BSC der große Stadtrivale aus dem Westen zu Gast beim Aufsteiger 1. FC Union aus dem Osten. Im Stadion können nur 22.012 Zuschauer ab 18.30 Uhr mitfiebern, die meisten davon sind seit Jahren Dauerkarteninhaber. Verkauft werden können hätte das Zehnfache – so groß war die Nachfrage.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren