AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Sommer-TranferfensterLewandowski fordert Bayern-Bosse aktiv zu werden

Bayern-Star Robert Lewandowski erwartet Verstärkung für den FC Bayern München. Er wünscht sich "Top-Spieler".

Lewandowski wünscht sich neue Kollegen zum Jubeln © (c) APA/AFP/PATRIK STOLLARZ (PATRIK STOLLARZ)
 

Robert Lewandowski will, dass der FC Bayern am Transfermarkt aktiver wird. "Wenn du auf Topniveau spielen willst und daran denkst, alle Titel zu gewinnen, dann brauchst du auch Verstärkungen in der Mannschaft", sagte der Pole in Los Angeles, wo die Bayern derzeit auf US-Tour Station machen. Ganz besonders im Hinblick auf die Champions League seien weitere Verpflichtungen wichtig.

Es sei das erklärte Ziel der Bayern die Königsklasse zu gewinnen. Ohne Transfer würde dieses aber in weite Ferne rücken, befürchtet der Stürmer. "Nicht nur mit jungen Spielern, sondern auch mit Spielern, die direkt top in der Welt sind", erhofft sich Lewandowski eine Verstärkung der Mannschaft.

Lewandowski meinte, er sei mit dieser Meinung nicht allein. Auch "andere Spieler hoffen auf Zugänge", so der 30-Jährige. Zuletzt war Thomas Kroth, der Berater von Bayern-Keepern Manuel Neuer, in den Mittelpunkt gerückt. In einem Interview mit der Süddeutschen Zeitung meinte Kroth, dass der FC Bayern derzeit nicht konkurrenzfähig sei.

Bayerns Sportdirektor Hasan Salihamidzic ist extra nicht mit in die USA geflogen. Er soll sich in Europa um weitere Neuzugänge für den deutschen Rekordmeister bemühen. Bisher vermeldete der FC Bayern lediglich die Verpflichtungen von Lucas Hernandez, Benjamin Pavard und Jann-Fiete Arp. Die drei Spieler wurden jedoch schon vergangene Saison mittels Vorvertrag nach München gelockt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

FALDU
0
1
Lesenswert?

Lewandowsky...

fordert von seinem Arbeitgeber Verstärkung.
Wünschen kann er sich ja viel, aber es ist schon
bezeichnend, dass Spieler diesbezüglich Forderungen
an ihren Arbeitgeber stellen. Weit sind wir gekommen.

Antworten
BernddasBrot
1
0
Lesenswert?

lt. Sky Info Sender

sollen einige Top Spieler wegen Trainer , Manager und Vorstand den FCB meiden. Bekanntestes Beispiel Chiesa von Fiorentina , hat ebd. abgelehnt nach Monaco di Baviera zu gehen......etc.etc..

Antworten
einmischer
2
1
Lesenswert?

BernddasBrot

Und Chiesa ist also ein Top-Spieler...…???
Ich muss Dir leider eine Verwandtschaft mit Toni Polster andichten - a Biss´l weltfremd

Antworten
Carlo62
2
3
Lesenswert?

Der FCB ist der einzige europäische Club,

der ohne Ölmillionen von Scheichs oder Oligarchen die Kassen prall gefüllt hat. Die spanischen Großclubs können da nur neiderfüllt nach Bavaria schauen. Und dieser Vorstand soll schlecht sein?

Antworten
einmischer
1
3
Lesenswert?

Carlo62

Vollkommen richtig !!!
Irgendwann platzt die Blase in England und wird die spanische Finanzbehörde munter.
Obwohl ich kein absoluter Bayern-Fan bin, mag der Uli dem Fussball noch lange erhalten bleiben.

Antworten