AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Deutsche BundesligaBayern wieder an der Spitze, Gregoritsch mit Traumtor

Mit einem 4:1-Erfolg bei Fortuna Düsseldorf löste der FC Bayern Borussia Dortmund wieder an der Spitze ab. Gregoritsch traf bei Augsburg-Sieg in Frankfurt.

Coman scorte zweimal für die Bayern © AP
 

Der FC Bayern München hat im Titelkampf der deutschen Fußball-Bundesliga die Tabellenspitze zurückerobert. Das Team von Trainer Niko Kovac gewann am Sonntag bei Fortuna Düsseldorf souverän mit 4:1 (2:0). Kingsley Coman (15., 41.) brachte den Rekordmeister in der ersten Hälfte in Führung, im zweiten Durchgang erhöhten Serge Gnabry (55.) und Leon Goretzka (92.).

Einen weiteren Rückschlag gab es für Eintracht Frankfurt nach dem 2:4 in der Europa League bei Benfica mit einer überraschenden 1:3-Heimniederlage gegen den FC Augsburg. Österreichs Stürmer Michael Gregoritsch sorgte kurz vor Schluss mit dem Treffer zum 3:1 für die Entscheidung gegen die ab der 47. Minute dezimierten Frankfurter von Trainer Adi Hütter. Gelson Fernandes hatte Gelb-Rot gesehen.

Mönchengladbach, ab der kommenden Saison von Marco Rose trainiert, liegt im Kampf um den vierten Champions-League-Platz nur noch einen Punkt hinter der Eintracht, bei der Österreichs Teamverteidiger Martin Hinteregger wegen einer Oberschenkelverletzung vom Platz musste.

Bei den Bayern musste der deutsche Nationaltorhüter Manuel Neuer in der 53. Minute angeschlagen ausgewechselt werden. Der 33-Jährige verletzte sich bei einem Ausfallschritt ohne Einwirkung eines Gegenspielers. David Alaba spielte bei den Bayern ebenso durch wie Kevin Stöger bei der Fortuna.

Die Münchner sind durch den Erfolg wieder Tabellenführer mit einem Punkt Vorsprung auf Verfolger Borussia Dortmund. Die Westfalen hatten am Samstagabend gegen Mainz mit 2:1 gewonnen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.