Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Nils Petersen"Wenn du diese Demos gegen Flüchtlinge siehst, das ist traurig"

Christian Streich hat vor dem letzten Saisonspiel der Freiburger gegen Augsburg klare Worte gefunden. Nils Petersen berichtete nun über diese Ansprache.

Nils Petersen
Nils Petersen © GEPA pictures
 

Freiburg ist vergangenes Jahr knapp dem Abstieg entronnen. Im Bild-Podcast "Phrasenmäher" berichtet Freiburg-Stürmer Nils Petersen dass eine emotionale Ansprache von Trainer Christian Streich vor dem Spiel gegen Augsburg großen Anteil am Erfolg hatte.

"Wir haben zu Hause gegen Augsburg gespielt, hatten einen wahnsinnigen Druck. Abstiegskampf, letztes Spiel, wir müssen gewinnen", erinnert sich Petersen. "Und da kommt der Trainer in die Kabine, Christian Streich, und sagt: 'Jungs, Druck haben die, die mit Kindern auf ein Boot gehen müssen, übers Mittelmeer schippern müssen, weil sie so viel Todesängste haben, dass sie so ein Risiko eingehen müssen und ihre eigenen Kinder da mit reinziehen müssen. Die haben Druck. Wir haben keinen Druck.' Dann wird dir erst mal bewusst: Stimmt, wie gut geht es uns eigentlich?"

Die Rede Streichs trug Früchte - Freiburg siegte 2:0 und konnte die Liga halten. "Was haben wir für Luxusprobleme! Wenn du dann diese ganzen Demos gegen Flüchtlinge siehst, dann ist das traurig", sagt Petersen zur Rede seines Trainers. Streich hat auch in der Vergangenheit wiederholt klare Worte gegen Fremdenhass und Rassismus gefunden.

Kommentare (1)

Kommentieren
mansoon
0
0
Lesenswert?

Freiburg-Coach Christian STREICH....

.... ist in meinen Augen als öffentliche Person eine Autorität, die uns mit seinen Aussagen die Augen öffnet und den Spiegel der Realität vor unsere Gesichter hält! Es gibt in diesen Zeiten nur wenige, denen man so etwas auch 'abkauft' und gerade deshalb sind Leute wie er derart wichtig in Bezug auf die Öffentliche Meinung; in diesem Sinne ziehe ich meinen Hut vor Christian STREICH!!