Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Champions League121 von 138! DAZN sichert sich die Rechte für fast alle Spiele

DAZN ist der große Gewinner der Vergabe der TV-Rechte in Deutschland für die Fußball-Champions-League.

Champions League, Liverpool
Liverpool ist der Titelverteidiger der Champions League © APA/AFP/BEN STANSALL
 

Der kostenpflichtige Streamingdienst sicherte sich nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur für die Saisonen 2021/22 bis 2023/24 das umfangreichste Paket. DAZN wird exklusiv 121 der 138 Spiele pro Saison live zeigen. Dazu kommt das Endspiel, das parallel auch im Free-TV zu sehen sein wird. Dieser Vergabe bezieht sich rein auf den deutschen Markt.

Neuer Player in der Champions League ist Amazon. Der US-Internetriese hatte sich im Dezember für seinen kostenpflichtigen Streamingdienst Amazon Prime das jeweilige Topspiel am Dienstagabend gesichert. Das Live-Paket umfasst insgesamt 16 Partien, davon zwei Play-off-Spiele. Als Verlierer der Champions-League-Rechtevergabe steht Sky schon seit dem vergangenen Dezember fest. Seit 2000 zeigte der Pay-TV-Sender - zuerst noch unter dem Namen Premiere - Spiele der Königsklasse. In einem Jahr ist Schluss.

Die Rechte für den österreichischen Markt werden erst zu einem späteren Zeitpunkt vergeben.

 

Kommentare (7)
Kommentieren
melahide
0
10
Lesenswert?

Find ich cool

Wie viele Abo´s braucht man jetzt um Fussball zu schauen? :)

Sky für Österreich und England. Passt, lass ich mir einreden.
Um Deutschland zu sehen bräuchte man Sky Bundesliga, Dazn (und Eurosport?)
Für die Champions League wohl Dazn und Amazon Prime, es sei denn es gibt ein Österreich Paket mit Sky?
Und die Europa League?

Na gut, man soll e nicht so viel fernsehen.. Ich nimm gar nix mehr ...
ach, das waren noch Zeiten als früher alles im ORF war :)

uomo23
1
1
Lesenswert?

Na ganz

so stimmt es nicht. In Österreich bringt Servus Tv und Sky Austria die Championsleague ! DAZN und Amazon übertragen für Deutschland die Championsleague.
Die Europaleague wird ebenfalls von Servus Tv und ein paar Spiele vom ORF ab der Saison 2021/22 übertragen.

Amadeus005
0
4
Lesenswert?

Kurzfristig mehr Geld

Langfristig verliert der Sport. Okay ist es kein Sport mehr, sondern Entertainment-Industrie. Weniger Reichweite wird Werbeeinnahmen an anderer Stelle schmälern.

VH7F
0
3
Lesenswert?

ZAuf zuviele Abosender

Alle Jahre kommt ein anderer dran,

Ranner.Patrick
0
3
Lesenswert?

Toll ...

Gilt aber nur in Deutschland. In Österreich haben sie ab 2021 keine Rechte ...

FB4
3
8
Lesenswert?

Champions League

is eh nur Eintopf Fußball

SANDOKAN13
8
4
Lesenswert?

Interessant

sind eh nur die NHL Play off Finals!