Die Noten der Österreich-Spieler Niederlage in Israel

6 Überragend | 5 Sehr stark | 4 Gut | 3 Durchschnitt | 2 Schwach | 1 Totalausfall | 0 Zu kurz eingesetzt

Daniel Bachmann

3 - Österreichs Nummer eins musste die ersten vier Schüsse auf sein Tor aus dem Netz holen. Der England-Legionär war bei den Gegentreffern allerdings jeweils ohne Chance.

AFP

Stefan Posch

2 - Der Hoffenheimer spielte in Hälfte eins in der Dreierkette auf der rechten Seite. Beim 0:2 mit schlechtem Stellungsspiel, ansonsten auch unsicher in seinen Aktionen.

GEPA pictures

Aleksandar Dragovic

2 - Der Routinier agierte als Abwehrchef nicht mit der Ruhe wie sonst. In der 33. Minute sorgte er mit einem kapitalen Fehler für den dritten Treffer Israels. Zur
Pause wurde er ausgewechselt. 

AFP

Martin Hinteregger

2 - Für den Kärntner war es einer seiner durchschnittlicheren Arbeitstage. In der zweiten Hälfte hatte der Frankfurt-Legionär Glück, dass es keinen Elfmeterpfiff gegen ihn gab.

AFP

Phillipp Mwene

2 - Der Team-Debütant agierte auf der rechten Mittelfeldseite brav. Defensiv keine Fehler, offensiv aber zu harmlos. In der zweiten Hälfte rückte er in die Viererkette zurück.

AFP

Florian Grillitsch

3 - Bereitete das 1:3 von Christoph Baumgartner mustergültig vor, Beim zweiten Gegentreffer trabte er allerdings nur hinterher und auch sonst mit mehreren, unnötigen Ballverlusten.

APA/AFP

Konrad Laimer

3 - Erzielte das vermeintliche 1:1, nach VAR-Studium wurde der Treffer aber zurecht aberkannt. Ansonsten mit starken Pressingaktionen und einem unglaublichen Laufradius.

AFP

David Alaba

3 - Der Real-Star machte seine Sache auf der linken Seite ordentlich. Spielentscheidend konnte der Nationalteam-Kapitän allerdings nicht ins Geschehen eingreifen.

GEPA pictures

Alessandro Schöpf

2 - Beim 0:1 wurde der Bielefelder ausgetanzt, vor dem 2:4 mit dem folgeschweren Ballverlust. Offensiv mit der großen Chance auf das Tor, innerhalb des Strafraums verzog er allerdings:

GEPA pictures

Christoph Baumgartner

3 - Kurz vor der Pause sorgte der Hoffenheim-Legionär mit einem schönen Heber für das 1:3 und somit für einen kleinen Hoffnungsschimmer. In der zweiten Hälfte kaum zu sehen.

GEPA pictures

Marko Arnautovic

3 - In der 15. Minute war die Sturmspitze bei der Ballannahme im Strafraum zu schlampig, kurz
vor der Pause bei einem Stangenschuss mit Pech. Sein Treffer zum 2:3 half dem Team leider nicht.

GEPA pictures
1/11
Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!