Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Real-Boss Florentino Perez verteidigt Super League: "2024 sind wir sonst alle tot"

Die Super League sei notwendig, um den Fußball zu retten, meint Real-Präsident Florentino Perez. Der Behauptung, das neue Format vergrößere die Kluft zwischen Arm und Reich, widerspricht er.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel