Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

CoronavirusFußball-Legende Panenka aus Krankenhaus entlassen

Die Tests auf das Coronavirus bei Antonin Panenka waren wieder negativ. Der 71-Jährige kuriert seine Lungenentzündung zu Hause aus.

Antonin Panenka
Antonin Panenka © AFP
 

Fans der tschechischen Fußball-Legende Antonin Panenka können aufatmen: Der 71-Jährige sei aus dem Krankenhaus entlassen worden, berichtete sein langjähriger Verein, die Bohemians Prag, am Mittwoch unter Berufung auf den Sohn des Ex-Nationalspielers. Panenka war vor einer Woche positiv auf das Coronavirus getestet worden und musste auf der Intensivstation behandelt werden.

Die Testergebnisse seien nun negativ ausgefallen, Panenka leide aber noch an einer Lungenentzündung, die er zu Hause auskurieren werde, sagte demnach Tomas Panenka. Aus aller Welt waren Genesungswünsche eingetroffen.

Panenka erarbeitete sich in den 1980er-Jahren auch in Österreich während seines Engagements bei Rapid Legendenstatus. Mit dem Panenka-Heber im Belgrader EM-Finale 1976 gegen Deutschland hatte sich der Mittelfeldspieler in den Fußball-Geschichtsbüchern verewigt. Die Tschechoslowakei holte dank seines in die Mitte des Tores gelupften Elfers den Titel.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren