Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

NationalteamParty-Eklat rund um England-Trio

Jadon Sancho, Tammy Abraham und Ben Chilwell waren bei einer Geburtstagsfeier. Sie dürfen nicht zum englischen Nationalteam reisen.

Tammy Abraham © AP
 

Die Fußball-Nationalspieler Jadon Sancho, Tammy Abraham und Ben Chilwell sind am Montag nach einer mutmaßlichen Teilnahme an einer Geburtstagsfeier zunächst nicht zur englischen Team gereist. Englands Verband FA begründete die Maßnahme damit, "weitere Informationen" zur Risikoabschätzung sammeln zu wollen. Die Boulevardzeitung "The Sun" hatte Bilder von dem Trio veröffentlicht, das auf einer Überraschungsparty für Abraham am Samstag entstanden sein sollen.

Sancho ist auf diesen mit heruntergezogenem Mund-Nasen-Schutz und singend zu sehen. Wie der Dortmund-Profi sind auch Abraham und Chilwell zunächst nicht zur Auswahl gereist. Der für Chelsea spielende Abraham bestätigte eine Feier mit seiner Familie und "engen Freunden" und entschuldigte sich "von ganzem Herzen" für die "Naivität". Die Engländer spielen an diesem Donnerstag gegen Wales. Der FA zufolge solle abgeklärt werden, ob für die Nationalspieler ein Risiko bestehe.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren