Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Transferschluss-TickerHarnik spielt nun in der 5. Liga

Heute durften sich Fußballvereine noch auf dem Transfermarkt bedienen.

Martin Harnik © APA/AFP/PATRIK STOLLARZ
 

Am Montag konnten Fußballklubs in Europa noch Spieler kaufen und verkaufen. Ab Mitternacht können nur noch vereinslose Spieler unter Vertrag genommen werden.

21.01: US-Talent Aaronson kommt nach Salzburg

Fußball-Meister Salzburg hat sich offenbar die Dienste von US-Talent Brenden Aaronson gesichert. Der 19-jährige Spielmacher von Philadelphia Union soll aber erst im Winter bei den "Bullen" andocken, wie Stephan Reiter, der Kaufmännische Geschäftsführer des Clubs, am Montagabend in der Sky-Sendung "Talk und Tore" verriet: "Er ist für die nächste Transferperiode vorgesehen", sagte Reiter über den einfachen A-Team-Nationalspieler der USA.

19.02: LASK holte Eggestein

LASK-Trainer Dominik Thalhammer hat seine gewünschte Verstärkung für die Offensive am letzten Tag der Transferzeit noch bekommen. Die Oberösterreicher nahmen den deutschen Offensivspieler Johannes Eggestein leihweise von Werder Bremen bis Saisonende unter Vertrag. Der 22-jährige DFB-U21-Teamspieler kam bisher 46 Mal in der deutschen Fußball-Bundesliga zum Zug, diese Saison waren es zwei Kurzeinsätze, dazu auch einer im DFB-Cup.

18.48 Uhr: Rechtsverteidiger Sarr kommt

Der FC Bayern hat sich am letzten Transfertag kaufwütig gezeigt und nach der Rückholung von Douglas Costa (Juventus Turin), und dem Transfer von Eric Maxim Choupo-Moting (zuletzt PSG) am Montag auch noch bei Rechtsverteidiger Bouna Sarr von Olympique Marseille Vollzug gemeldet. Wie der deutsche Fußball-Rekordmeister am Montag mitteilte, erhielt der 28-jährige Franzose in München einen Vierjahresvertrag bis 2024.

Sarr soll den Engpass auf der Rechtsverteidigerposition lösen, auf der aktuell Weltmeister Benjamin Pavard stark belastet ist. Als Ablöse wurde über eine Summe von zehn Millionen Euro spekuliert.

18.10 Uhr: Vom FC Tractor zu St. Pölten

St. Pölten hat seinen Kader mit einem iranischen Mittelfeldspieler und einem jungen Linksverteidiger komplettiert. Der 24-jährige Reza Asadi wechselt vom iranischen Cupsieger FC Tractor nach Niederösterreich, es ist seine erste Auslandsstation.

18.03 Uhr: Harnik nun fünftklassig

Die Profi-Karriere von Martin Harnik ist zu Ende. Einen Tag nach seiner Vertragsauflösung bei Werder Bremen wechselte der ehemalige ÖFB-Teamstürmer zum AmateurKlub TuS Dassendorf in die fünftklassige Fußball-Oberliga Hamburg.

17.57 Uhr: Leipzig leiht Kluivert

RB Leipzig hat Justin Kluivert vom AS Roma für eine Saison ausgeliehen. Der 21-jährige Offensivspieler brachte es bei den Römern in 68 Pflichtspielen auf neun Tore und zehn Vorlagen. In der niederländischen Nationalmannschaft war der Sohn von Ex-Barca-Stürmer Patrick Kluivert bisher zweimal im Einsatz.

17.11 Uhr:  Douglas Costa zurück zum FC Bayern

Der Brasilianer Douglas Costa kehrt zum FC Bayern zurück. Der Flügelspieler, der bereits von 2015 bis 2017 für den deutschen Rekordmeister gespielt hatte, wird für diese Saison von Juventus Turin ausgeliehen. 

16.54 Uhr: Austria Klagenfurt rüstet auf

Die Austria vermeldet zwei Zugänge. Simon Straudi wechselt auf Leihbasis vom deutschen Bundesligisten SV Werder Bremen nach Waidmannsdorf, Herbert Paul kommt vom TSV 1860 München (3. Liga) und erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022.

14.45 Uhr: WAC verstärkt die Defensive

Der WAC hat mit Mario Pavelic einen Spieler verpflichtet, der in der Defensive auf beiden Außenbahnen spielen kann. Hier lesen Sie mehr über den Transfer!

12.50 Uhr: Thomas Murg wechselt wohl zu Paok Saloniki

Kurier und Kronen Zeitung berichten übereinstimmend: Ein Wechsel von Rapid-Spielmacher Thomas Murg zu Paok Saloniki steht unmittelbar bevor. So soll der Weststeirer die Erlaubnis erhalten haben, zum Medizin-Check nach Griechenland zu reisen. Bei Paok trifft Murg mit Stefan Schwab einen alten Bekannten. . .

12.06 Uhr: Altach holte Innenverteidiger Bumberger vom LASK

Der SCR Altach hat auf den Abgang von Philipp Schmiedl reagiert und mit David Bumberger vom LASK am Montag einen neuen Innenverteidiger geholt. Der 21-Jährige spielte in den vergangenen beiden Saisonen für den FC Juniors OÖ in der 2. Fußball-Liga. Über die genaue Vertragsdauer machte der Fußball-Bundesligist aus Vorarlberg keine Angaben. Bumberger bestritt für Österreich bereits Spiele in den Nachwuchs-Auswahlen.

Altachs Sportdirektor Christian Möckel bezeichnete den Oberösterreicher als Wunschkandidaten mit "jeder Menge Entwicklungspotenzial".

Bereits gestern haben die Bayern zugeschlagen:

In der Schlussoffensive auf dem Transfermarkt hat Bayern München die Verpflichtung des Spaniers Marc Roca perfekt gemacht. Der 23 Jahre alte defensive Mittelfeldspieler wechselt von Espanyol Barcelona zum deutschen Fußball-Rekordmeister, wo er einen Vertrag bis zum 30. Juni 2025 erhält. Nach dem Abgang von Thiago zu Liverpool hatten die Bayern für diese Position Personal gesucht.

"Er passt fußballerisch und charakterlich hervorragend in unsere Mannschaft und wird sich bei uns weiterentwickeln", sagte Sportvorstand Hasan Salihamidzic laut Mitteilung vom Sonntag. Schätzungen zufolge soll die Ablöse bei neun Millionen Euro liegen.

Roca ist nach Königstransfer Leroy Sane, Torhüter Alexander Nübel (23) und Abwehrspieler Tanguy Nianzou (18) der vierte Neuzugang der Mannschaft von Trainer Hansi Flick. Roca kam für Espanyol in 121 Pflichtspielen zum Einsatz und erzielte dabei drei Tore. Im Sommer 2019 holte er mit der spanischen U21-Nationalmannschaft den Europameister-Titel.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.