AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Slapstick in ChileDieser Treffer könnte das "Eigentor des Jahres" werden

In der zweiten chilenischen Liga ist es am Sonntag zu einem höchst kuriosen Treffer gekommen.

Bibencio Servin
Gleich landet der Ball von Bibencio Servin im eigenen Tor © SCREENSHOT/DAZN
 

Geht nicht - gibt's nicht! In Chile sorgte Bibencio Servin im Spiel zwischen CD Arturo Fernandez Vial und Recoleta für ein höchst kurioses Eigentor. Wobei der Verteidiger nicht allein verantwortlich war, das Missgeschick geschah unter kräftiger Mithilfe seiner Teamkollegen.

Mit dem Slapstick-Tor zum 0:1 leitete Servin in der 25. Minute auch die Niederlage des Heimteams ein, am Ende gewannen die Gäste mit 3:1. Für die Statistiker und Liebhaber des chilenischen Fußballs unter Ihnen: Damit behauptete Recoleta Platz zwei, während Fernandez Vial als Neuter weiter im Abstiegskampf steckt. Weiterhin einsam an der Spitze: San Marcos.

Hier sehen Sie den kuriosen Treffer:

 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.