AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

VerletzungsgradNeymars Vater widerspricht Paris-Trainer

Steht Paris-Superstar im Champions-League-Duell gegen Real Madrid zur Verfügung? Während PSG-Trainer Unai Emery das nicht ausschließen wollte, spricht Neymars Vater Klartext: Ein Einsatz ist nicht möglich.

Neymar zog sich einen Haarriss im äußeren Mittelfußknochen zu
Neymar zog sich einen Haarriss im äußeren Mittelfußknochen zu © APA/AFP/GERARD JULIEN
 

Neymar von Paris Saint-Germain wird definitiv nicht für das Achtelfinal-Rückspiel der Champions League in einer Woche gegen Real Madrid rechtzeitig fit. Das bestätigte sein Vater.

Der Offensivspieler werde "sechs bis acht Wochen" ausfallen, sagte er bei ESPN Brasil: "Bei PSG wissen sie, dass sie für die kommenden Spiele nicht auf Neymar setzen können."

Emery: "Werden sehen, wie es sich entwickelt"

Wenige Stunden zuvor hatte PSG-Trainer Unai Emery einen Einsatz seines 222-Millionen-Euro-Mannes gegen Madrid noch nicht ausschließen wollen: "Wir werden sehen, wie es sich in den nächsten Tagen entwickelt." Paris muss im Rückspiel gegen Real ein 1:3 aus dem Hinspiel aufholen.

Neymar hatte sich beim Ligaspiel am Sonntag gegen Olympique Marseille (3:0) eine Verstauchung im rechten Fußgelenk sowie einen Haarriss im äußeren Mittelfußknochen zugezogen. Eine Entscheidung über eine mögliche Operation ist offenbar noch nicht gefallen.

In Kooperation mit spox.com

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Lodengrün
0
1
Lesenswert?

Nun wenn Papi das sagt

dann läuft der Sohnemann auch sicher nicht auf. Der Vater hat da schon immer alles bestimmt. Das Geld ist in trockenen Tüchern da muß man bei solchen Anlässen nicht mehr alles geben.

Antworten