Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

EM-StreifzügeSieg und Niederlage

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© Kleine Zeitung
 

Albert Camus, Torhüter und Philosoph, hat einmal gesagt: „Alles was ich im Leben über Moral oder Verpflichtungen des Menschen gelernt habe, verdanke ich dem Fußball.“ Hans Krankl hingegen formulierte es lakonischer und sprach: „Wir müssen gewinnen, alles andere ist primär.“ Und so lässt sich tatsächlich bei jedem Spiel, das die Welt in Gewinner, Verlierer und moralische Sieger teilt, Altes, Neues oder Geheimgehaltenes über den Menschen erfahren. Man weiß bald, dass gut verlieren zu können eine vergessene Tugend ist, die moralisch Überlegenen kein Glück haben, und manchmal auch noch Pech, dafür das Herz am rechten Fleck, und dass die Sieger der Herzen wiederum zwar das Publikum erobern, selten aber jenen Pokal, um den es eigentlich geht.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren