Die EM-Bilanz im Podcast"Italien hat mit offensivem Fußball begeistert"

Im Kleine Zeitung-Podcast blicken Michael Lorber und Philipp Semlic auf die Euro 2020 zurück. Wer überragend war, wer überraschte, wie sich die Österreicher schlugen und welche Erkenntnisse abgeleitet werden können.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Philipp Semlic (links) und Michael Lorber
Philipp Semlic (links) und Michael Lorber © 
 

Die Fußball-Europameisterschaft ist mit einem Triumph von Italien zu Ende gegangen. Kleine Zeitung-Sportredakteur Michael Lorber blickt im ausführlichen Podcast mit Analyse-Experte Philipp Semlic, Trainer des Zweitligisten SV Licht Loidl Lafnitz, auf das Großereignis zurück.

Neben dem Europameister und Finalgegner England geht es im Podcast auch um die Erkenntnisse dieser EM, Überraschungsteams, statistische Schmankerl und natürlich das Abschneiden von Österreich, das mit dem erstmaligen Erreichen des Achtelfinales überaus erfolgreich ausfiel. Dazu geht es auch um die Zukunft und die Frage, wie es mit der Mannschaft von Teamchef Franco Foda eigentlich weitergeht.

Viel Spaß!

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!