Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Gruppe FDeutschland nach 90 dramatischen Minuten weiter, Ungarn ausgeschieden

Die Spannung war kaum zu überbieten in der Gruppe F. Am Ende kamen die Deutschen mit Glück weiter. Gruppensieger wurde Frankreich - auch Titelverteidiger Portugal weiter im Bewerb.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Kimmich und Volland
Kimmich und Volland jubeln über das 2:2 © AP
 

Deutschland - Ungarn: Die Partie begann für die Deutschen mit einem Schock, denn als die Ungarn durch Adam Szalai (11. Minute) in Führung gingen, war die DFB-Auswahl ausgeschieden. Der Himmel weinte mit den Deutschen mit, die drei gute Möglichkeiten bis zur Pause ausließen.

Durch die Schützenhilfe der Franzosen war die DFB-Elf plötzlich wieder im Achtelfinale, das Zittern ging aber weiter. Zu Recht, denn ein weiterer Elfmeter beim Parallelspiel brachte erneut Portugal zurück ins Rennen. Die Ereignisse überschlugen sich: Zuerst glich Kai Havertz (66.) aus - Deutschland wieder weiter - doch Andras Schäfer (68.) stürzte den großen Favoriten erneut ins Tal der Tränen. Einwechselspieler Leon Goretzka (84.) bewahrte sein Team vor einer Blamage, beförderte die DFB-Elf ins Achtelfinale.

Portugal - Frankreich: Nach einer harten Attacke von Frankreichs-Tormann Hugo Lloris gab es Elfmeter für die Portugiesen. Cristiano Ronaldo ließ sich die Chance zur 1:0-Führung nicht nehmen. Die Franzosen wirkten ratlos, fanden kein Mittel um die gute Defensive der Portugiesen auszuhebeln. Bis Paul Pogba mit einem perfekten Pass auf Kylian Mbappe anspielte, der im Strafraum zu Fall gebracht wurde. Karim Benzema glich zum 1:1 (45.) aus.

Der Real-Star erhöhte kurz nach der Pause zum 2:1, beförderte in diesem Moment Deutschland in das Achtelfinale. Aber nur für kurze Zeit, da Ronaldo (60.) einen Handelfmeter trocken verwertete. Damit gaben sich beide Teams zufrieden, denn beide Teams stehen in der K.o.-Phase.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

einmischer
4
2
Lesenswert?

Gruppe F

Der Schiri verteilt das erste seiner 2 Elfergeschenke - die Galliere gleichen aus - der Egomane CR7 pudelt sich NICHT auf sondern tauscht sich freundschaftlich mit Ex-Kumpel Benzema aus - ...
Endstand 2:2. Beide weiter. Haben wir eine Gijon 2021 erlebt?

lango
39
16
Lesenswert?

Bravo Deutschland

War ein hartes Stück Arbeit für die Deutschen. Jetzt kommt es zum Schlager gegen England. Ich halte dafür unseren Nachbarn die Daumen.

pontondriver77
11
43
Lesenswert?

Die deutschen Hampelmänner

mag ich schon gar nicht mehr sehen! Respekt für die Kampfmoral und das fußballerische Können der ungarischen Mannschaft!