Artikel versenden

Michael Gregoritsch brach in Tränen aus, David Alaba sieht Luft nach oben

Österreich siegt zum Auftakt der EM mit 3:1 gegen Nordmazedonien. Bis zum 2:1 durch Michael Gregoritsch stand die Partie jedoch auf der Kippe. Für den Steirer war der Treffer eine große Genugtuung - das sah man ihm auch an. Bei seinen Kollegen herrscht ebenso große Erleichterung.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel