Österreich - Slowakei 0:0 Die Leistung der ÖFB-Spieler in der Einzelkritik

Österreich und die Slowakei trennten sich im letzten Testspiel vor der EM 0:0. 6 Überragend | 5 Sehr stark | 4 Gut | 3 Durchschnitt | 2 Schwach | 1 Totalausfall | 0 Zu kurz eingesetzt

Daniel Bachmann 4

Der Watford-Legionär ging abermals mit breiter Brust zu Werke. Er hatte mehr zu tun, als ihm lieb war, meisterte aber alle Prüfungen bravourös. Ein Tormann, auf den man sich verlassen kann.

APA/HANS PUNZ

Christopher Trimmel 2

Zeigte wenig von seinem Offensivdrang, seine gewöhnlich guten Flanken brachte er nur einmal nach einem Eckball. Spielte ohne Druck einen Fehlpass, der zu einer Großchance der Slowaken führte.

APA/HANS PUNZ

Philipp Lienhart 3

Spielte unauffällig, was für einen Innenverteidiger selten eine schlechte Eigenschaft ist. Überließ den Spielaufbau aber meist seinen Kollegen Martin Hinteregger oder David Alaba.

APA/HERBERT NEUBAUER

Martin Hinteregger 3

In der Spieleröffnung gewohnt stark, spielte eine Superflanke auf Marko Arnautovic. Hatte defensiv aber wieder Probleme
im Stellungsspiel und in der Zweikampfführung.

GEPA pictures

Andreas Ulmer 2

Hatte defensiv seine Mühe und bringt im Nationalteam seinen Offensivdrang nicht zur Geltung. Besetzte teilweise gemeinsam mit dem Flügelspieler die Spur. Kommunikationsprobleme?

GEPA pictures

Florian Grillitsch 3

Gewohnt passsicher hatte der Hoffenheim-Legionär die eine oder andere gute Idee auf dem Fuß. Hatte wie Arnautovic Pech, dass sein Weitschuss nur an die Stange ging.

GEPA pictures

David Alaba 3

War besser als zuletzt im Nationalteam.Forderte Bälle und verteilte sie gleich wieder. Ließ in der ersten Spielhälfte eine
Abschlusschance ungenützt, weil er zögerte und nicht schoss.

AP

Valentino Lazaro 2

Der schwächsteSpieler im ÖFB-Trikot. Konnte offensiv für keine Akzente sorgen und war defensiv auch selten Unterstützung. Einfach kein guter Tag, Lazaro kann viel mehr.

GEPA pictures

Marcel Sabitzer 2

Der Spielmacher kann im Nationalteam selten seine Leipzig-Form abrufen. Auch gegen die Slowakei nicht. Es fehlte Spielwitz. Das Bemühen kann man Sabitzer nicht absprechen.

AP

Christoph Baumgartner 3

Probierte viel – aber es gelang wenig. War in der ersten Hälfte
einer von wenigen, der in 1-gegen-1-Duelle ging. Sorgte mit einem energischen Vorstoß für Gefahr. Ihm fehlte etwas die Kraft.

AP

Sasa Kalajdzic 3

Der Stuttgart-Stürmer schont weder sich noch seinen Gegenspieler – auch gegen die Slowakei. Er sorgte aber für weniger Torgefahr als in seinen bisherigen Auftritten im Nationalteam.

AFP
Zurück zum Artikel
1/11
Kommentare (1)
Lodengrün
1
1
Lesenswert?

Was man sich auf alle Fälle fragt

Wie errechnet sich das Gehalt von Alaba? Im Spiel der NM sieht man das keinesfalls, und seit dem Abgang von Ribery vom FCB ist er auch nur mehr ein Schatten früherer Tage.