Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Italien gegen EnglandWarum zum Schluss das Beste kommt

Das finale Euro-Duell zwischen Italien und England endet im theoretischen Vergleich mit einem klaren Unentschieden. Hochspannung ist garantiert.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Ciro Immobile gegen Harry Kane, etc. © GEPA pictures
 

Es ist das Beste, das diese Europameisterschaft zu bieten hatte. Mit Italien und England treffen heute im Endspiel jene zwei Teams aufeinander, die sich anhand dessen, was die Auslosung anbot, die finale Ehre am meisten verdient haben. Beide blieben ungeschlagen, nur je ein Match wurde nicht (nach 90 bzw. 120 Minuten) gewonnen. Wer siegt? Einiges spricht für Italien, aber auch die Engländer verfügen über Pluspunkte. Ein Vergleich.

Kommentare (1)
Kommentieren
aposch
0
5
Lesenswert?

EM

Wenn nun heute die Entscheidung fällt wer Fussball - Europameister 2021 wird, so lässt sich etwas zusammenfassen.
Es war eine EM sehr guter Leistungen, aber mit doch überraschenden Ergebnissen. So haben "Fussballzwerge" wie Dänemark, Schweiz oder Ungarn ganz erstaunliche Spiele abgeliefert und auch Österreich ist über sich hinausgewachsen. Alles zur Freude der Zuseher.
Zum Schlusspunkt ist ein besonderer Leckerbissen zu erwarten, von dem meiner Ansicht nach wohl jedes Ergebnis möglich ist.