Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Spanien gegen ItalienEin EM-Halbfinale mit alten Meistern und neu Geborenen

Das neue Italien vertraut noch auf zwei Urgesteine, Chiellini und Bonucci. Das neue Spanien verblüfft mit zwei frisch geholten Spielern, Pedri und Laporte. Beide treffen heute (21 Uhr) im ersten Semifinale aufeinander.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Giorgio Chiellini (links) und Leonardo Bonucci © imago images/ZUMA Wire
 

Es wogt rundherum, sie stürmt und braust über den Rasen und durch die gegnerischen Reihen, die Avantgarde der "Squadra Azzurra". Und sie hat sich durchgesetzt, die aufbegehrende neue Generation der Nationalmannschaft, die ihn weggeblasen hat, den Staub einer überkommenen Vorstellung vom italienischen Fußball. Sie ist bei dieser Europameisterschaft quasi zu einem Markenzeichen geworden, die berauschende Frische des von Roberto Mancini zum Leben erweckten "Nuovo Calcio", des neuen Fußballs.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren