AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Ex-Nationalspieler

Pfeffer beschwert sich über Arnautovic-Leistung

Im Rahmen der Fernsehsendung "Sport und Talk im Hangar-7" auf Servus TV wurde die EM im Rückblick betrachtet. Ex-Nationalspieler Anton Pfeffer kritisierte dabei Marko Arnautovic heftig.

© GEPA pictures/ Florian Ertl
 

Der 50-Jährige meinte über die Leistung des England-Legionärs: "Er hat eine großartige Qualifikation gespielt. Aber bei der EM regt er sich auf, dass er nach hinten arbeiten muss. Das geht für mich gar nicht."

Außerdem ist Anton Pfeffer aufgefallen, dass Arnautovic oft nur teilweise nach hinten arbeitete: "Ich habe ihn im Parc des Princes gegen Portugal gesehen. Nach einem Sprint nach hinten hat er fünf Minuten ausgeblasen. Das ist für mich unglaublich!"

Allerdings wurde in diesem Zusammenhang auch erwähnt, dass viele Legionäre eine anstregende Saison hinter sich hatten und mental als auch physisch nicht in der Lage waren ihre beste leistung zu bringen.

Kommentare (19)

Kommentieren
Genesis
5
4
Lesenswert?

Wer im Glashaus sitzt soll nicht mit Steinen werfen....

Für die Fußballerfahrenen unter den Lesern: So weit ich mich erinnern kann, war die Leistung von ÖFB-Teamspieler und "Abwehrchef" Pfeffer seinerzeit beim Qualifikationsspiel auswärts in Spanien beim 0-9 (!) auch nicht gerade die Beste ! Damals glänzte er ebenso nur durch seine Sprüche. Jener im Interview in der Halbzeitpause (auf Frage des ORF: "Toni was machen wir jetzt bloß?") beim Stand von 0-5: "No Jo, hoch wär ma des net mehr gewinna" ist legendär und österreichische Fußballgeschichte, wenn auch im negativen Sinn (so wie das Auftreten unserer Mannschaft insgesamt in Frankreich). Dieser Kommentar führte dann auch zu seinem mehr oder weniger freiwilligen Rückzug aus dem Nationalteam.

Antworten
Schuster1
5
3
Lesenswert?

..und gerade dieser Pfeffer

verschuldete das Tor 1990 gegen die damalige Tschechoslowakei.

Antworten
furki
5
8
Lesenswert?

Für die Vorbereitung auf die nächste Qualifikation

sollte man Alaba,Arnautovic und Dragovic und sonstige *ics nicht ins Kalkül ziehen.Alle keine wirklichen Österreicher.Man muss mit Herz dabei sein,nur so kann man gewinnen,und das passiert bei diesen Typen nicht.Wenn man gesehen hat,wie andere Mannschaften mit Inbrunst die Hymne gesungen haben.....Spielereien können wir uns nicht leisten,es steckt Zuviel Geld dahinter.Und auch Renommee.

Antworten
4bbc16b45948d9de28d0f32ca611196c
2
2
Lesenswert?

Mit einem drittklassigen Trainer, der es fertigbringen würde, mit Bayern nicht Meister zu werden. Selbst ein Jürgen Löw wird in Deutschland wegen des vorzeitigen Ausscheiden und den falschen Aufstellungen kritisiert. Man braucht ja nur die Angebote von Koller ansehen, nicht einmal die Schweiz interessiert sich nach dieser EM, führ ihn.

Antworten
61099e7a2d6713c9f262ce7416c8772a
2
1
Lesenswert?

Mich würde brennend interessieren, wie oft sich das "Büchli" von diesem Supertrainer verkauft hat?

Antworten
61099e7a2d6713c9f262ce7416c8772a
1
2
Lesenswert?

Legionärstruppen spielen nicht mit "Herz"- Chelsea, Niederlande usw.

Antworten
6ae159123888bc1bc6ab671489c097ab
3
9
Lesenswert?

Pfeffer soll besser nicht kritisieren,

er kann seine Meinung zwar sagen, aber kritisieren kann nur einer, der es besser kann. Jeder, der Pfeffer spielen sah, weiß, der Ball war nicht sein Freund.

Antworten
einmischer
0
2
Lesenswert?

naja Monk, du wirst sicher auch schon (vermutlich Sturm-)Kicker kritisiert haben, obwohl jeder von ihnen vermutlich besser kicken kann als unsereins

Antworten
licht63
4
10
Lesenswert?

Kommentar von Pfeffer

Ist zwar sowas von überflüssig,aber recht hat er,Arnautovic glaubt wohl er ist ein Weltfussballer,aber das ist sein Recht,kommt eh selbst drauf das es nicht so ist!

Antworten
furki
1
2
Lesenswert?

Ein Weltfussballer?

Da haben Sie die EM nicht gesehen....

Antworten
hgwy
1
14
Lesenswert?

mental und physisch eine anstregende Saison??

Ach und der Großteil der Spieler der anderen EM-Teilnehmer nicht? Da haben andere Kicker mit weit mehr Spielen in den Beinen groß aufgezeigt. Was soll der Schmarrn?

Antworten
4bbc16b45948d9de28d0f32ca611196c
0
8
Lesenswert?

Ibrahimovic, ein einziger Torschuß bei der EM, Müller kein einziges Tor, Pogba, die Stars von Kroatien, Spanien, ein Rooney von England, Kevin De Bruyne von England usw usw., alles Topstars mit keiner Leistung. Spieler, die in ihren Vereinen das ganze Jahr top Leistungen bringen.

Antworten
Lodengrün
15
12
Lesenswert?

Herr Pfeffer

hat nie die Leistung vollbracht die Marko bis dato ablieferte. Da gibt es kaum einen Altherrenkicker der da großartig das Mundwerk aufreißen darf.

Antworten
dalvero
1
13
Lesenswert?

Nun ob er irgendeine Leistung vollbracht hat, oder nicht, ist doch Nebensache.

Seine Meinung kundtun darf er gesaust wie Sie oder ich.
Und die Leistung von "Astronautovic" war eben nicht ausserirdisch.
Denken Sie an der Sprichwort:
"Man muss keine Henne sein um zu riechen wann ein Ei stinkt".

Antworten
voit60
7
18
Lesenswert?

der Junge mit den vielen Bildern am Körper

muss einem Prohaska, einem Pezzey oder einem Krankl usw. erst einmal das Wasser reichen können.

Antworten
61099e7a2d6713c9f262ce7416c8772a
0
1
Lesenswert?

voit60

..dem ganzen 1978iger WM Team...

Antworten
Lodengrün
4
10
Lesenswert?

Ja richtig

da gibt es schon einige. Ich zähle auch einen Herzog dazu.

Antworten
Fussballgott
11
10
Lesenswert?

Der Pfeffer muss da nicht seinen Senf dazugeben!

Ich erinnere mich noch gut an seinen katastrophalen Rückpass bei der WM 90, das war damals der Anfang vom Ende!

Antworten
voit60
6
13
Lesenswert?

und ich erinnere mich,

an den katastrophalen Verstolperer vor dem Tor von unserem Superkicker bei der diesjährigen EM.

Antworten