Artikel versenden

Bei den steirischen Klubs herrscht kein großes Gedränge um den Aufstieg

Während sieben steirische Vereine in der Regionalliga Mitte "nur" den ÖFB-Cup als Ziel ausgeben, hat die zweite Mannschaft des SK Sturm, seit Kurzem als "Sturm II" gemeldet, den Sprung in Liga zwei im Visier.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel