Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kein ScherzSaudi-Arabien und Italien wollen gemeinsam die WM 2030 veranstalten

Das wäre ein Novum: Erstmals soll die WM auf zwei Kontinenten ausgetragen werden.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© AP
 

Da glaubt man, man hätte bereits alles gesehen oder gehört, und dann kommt das: Wie "The Athletic" berichtet, sollen sich Saudi-Arabien und Italien gemeinsam um die WM-Austragung 2030 bemühen.

Für die Fußball-Weltmeisterschaft in neun Jahren haben bereits Argentinien, Chile, Paraguay und Uruguay sowie Bulgarien, Griechenland, Rumänien und Serbien oder auch Spanien und Portugal ihr Interesse bekundet.

Bekommen tatsächlich Saudi-Arabien und Italien den Zuschlag, wäre es die erste interkontinentale Weltmeisterschaft.

» Spielberichte und Live-Ticker von Ihrem Fußballverein auf ligaportal.at
Kommentare (1)
Kommentieren
VH7F
0
2
Lesenswert?

Wieder zu Weihnachten? Italien im Sommer

Der Rest im Winter? Es zählt eh nur das Geld.