AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Eishockey

Schlussstrich! Die Steelers sind Geschichte

Obmann Gerhard Hasewend reagiert auf den Ausschluss aus dem KSV und schließt den Verein mit sofortiger Wirkung.

Steelers: Aus nach nur 14 Monaten
Steelers: Aus nach nur 14 Monaten © PICWISH
 

Paukenschlag in Kapfenberg! Die Kleine Zeitung hatte noch am Vormittag exklusiv berichtet, dass die Steelers von der Kapfenberger Sportvereinigung (KSV) ausgeschlossen wurden und damit um Förderungen der Gemeinde und die kostenlose Nutzung der Eishalle umfallen.

Jetzt folgte die Reaktion von Steelers-Obmann Gerhard Hasewend: "Ich schließe den Verein mit sofortiger Wirkung. Die Steelers wird es in Kapfenberg nicht mehr geben." Heute endet beim Eishockeyverband auch die Nennfrist für die neue Saison, einer allfälligen Entscheidung am Montag kommt Hasewend somit zuvor. "Ich werde die Nennung sofort zurückziehen." Was nun folgt? "Damit sind wir fürs erste aus der Schusslinie", meint Hasewend, "wir werden den Verein ordnungsgemäß und ohne Schulden schließen." Bis zuletzt wurde aber ein Schuldenstand von rund 120.000 Euro kolportiert. Spieler sollen ausstehende Gehälter einklagen, demnächst könnte es noch zu einem Prozess kommen. Hasewend will bis Mitte nächster Woche die offenen Summen begleichen.

Die Geschichte der Steelers war damit sehr kurz und äußerst turbulent: Der Klub löst sich nach nur 14 Monaten auf.

CHRISTOPH HEIGL

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

achsoo
0
10
Lesenswert?

was war vor einem jahr alles

zu lesen....grosses gerede, heisse luft und die pleite...bravo

Antworten
jossele
5
2
Lesenswert?

Da hat es

Da hat es einer probiert, hat nicht funktioniert und wenn er am Boden liegt in schöner österreichischer Manier noch eine eine treten... bravo

Antworten
Nahabadere
1
4
Lesenswert?

Re: Da hat es

Bei der Präsentation war der Wegscheider dabei
Wo ist er jetzt?
vielleicht arbeitet er gerade in seinem Nebenjob als sein eigener Sekretär oder ...?
Mandi bitte melden!
Rette das Eishockey in Kapfenberg

Antworten