EishockeyThomas Vanek verliert bei Debüt mit Columbus

Das NHL-Debüt von Thomas Vanek für die Columbus Blue Jackets ging gründlich daneben. Gegen die Los Angeles Kings gab es eine 2:5-Niederlage. Auch Michael Grabner und Michael Raffl unterlagen mit ihren Klubs.

Thomas Vanek
© AP
 

In der National Hockey League hat Thomas Vanek sein erstes Spiel für seinen neuen Klub, die Columbus Blue Jackets, bestritten. Das Debüt ging allerdings gründlich daneben. Gegen die Los Angeles Kings gab es eine 2:5-Niederlage, wobei das Team aus Ohio sogar 2:0 im ersten Drittel in Führung gegangen war. Vanek kam auf 13:32 Minuten Eiszeit, machte aber keinen Scorerpunkt.

Überhaupt war es kein Österreicher-Tag in der NHL. Denn auch die New Jersey Devils mussten sich mit Michael Grabner den Florida Panthers mit 2:3 geschlagen geben. Michael Raffl unterlag mit den Philadelphia Flyers gegen die Carolina Hurricanes mit 1:4.

Positiv aus rot-weiß-roter Sicht: Das österreichische Trio würde mit den jeweiligen Vereinen nach aktuellem Stand geschlossen im Play-off stehen.

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.