AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Stimmen zur Schweden-Pleite"Wer etwas anderes erwartet hätte, der denkt nicht klar"

Österreichs Nationalteam kam wie erwartet gegen Titelverteidiger Schweden gehörig unter die Räder. Am Freitag zählt es in der Schlüsselpartie gegen Norwegen erstmals so richtig. Raphael Wolfs WM könnte vorbei sein.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Österreich konnte den Kampf nicht annehmen
Österreich konnte den Kampf nicht annehmen © (c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Andreas Pranter)
 

Verteidiger Patrick Peter brachte es nach dem Schweden-Spiel perfekt auf den Punkt: "Die sind einfach eine brutal starke Mannschaft." Richtig, Weltmeister Schweden ist eine Macht, Österreich kann und muss sich nicht mit den Skandinaviern vergleichen. Lernen kann und muss man darauf für die morgige Schlüsselpartie gegen Norwegen aber schon. "Wir müssen defensiv besser arbeiten, waren zu überrascht davon, wenn ein Gegner gleich von Beginn an so stark aus der Kabine kommt. Da haben wir geschlafen", sagte etwa Fabio Hofer angesprochen auf das rasche 0:4 nach acht Minuten.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren