AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Tote Zeit der ZwischenrundeDer KAC muss noch den Abwasch erledigen

Die Rotjacken startet heute in die Zwischenrunde und empfängt die Vienna Capitals (17.30 Uhr). Für Rok Tičar sind die Wochen bis zum Play-off ein wichtiger Bonus.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
ICE HOCKEY - EBEL, Black Wings vs KAC
© GEPA pictures
 

In der Küche stapelt sich das Geschirr vom Abendessen. Sättigungsgefühl wird von Müdigkeit abgelöst. Nach einem langen Tag wäre jetzt der größte Wunsch, sich auf der Couch zu rekeln und sich das nächste Kapitel der Netflix-Serie zu Gemüte zu führen. Vor diesem Dilemma steht irgendwie auch der KAC.
Das Play-off-Ticket ist gelöst. Nun warten acht, de facto bedeutungslose Spiele. Bei näherer Betrachtung erweisen sie sich allerdings als gar nicht so unwichtig. Vielleicht ist jetzt der perfekte Zeitpunkt, intern Amnestien auszusprechen. Besonders für Cracks, die Erwartungen nicht erfüllen konnten. Zudem gilt es, den Rhythmus beizubehalten. Für den Viertelfinal-Start ist pünktliche Wachsamkeit erforderlich.

Kommentare (2)

Kommentieren
joe1406
0
3
Lesenswert?

Ich würde noch eine Unterrunde zur Zwischenrunde einführen

damit dann endlich alle es in das Play-Off schaffen ....

Antworten
VH7F
1
0
Lesenswert?

Volle Konzentration auf die Villacher

In der Zwischenrunde, bei denen geht es um etwas 😉

Antworten