Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

KAC - Fehervar 1:2Ungarn zerstören endgültig den KAC-Weihnachtsfrieden

Enttäuschende Vorstellung des KAC vor knapp 4500 Fans. Für die Rotjacken war es die vierte Niederlage in Serie, konnten damit die Abwärtsspirale nicht stoppen.

© KUESS
 

Wie schon zum Erwarten war, bot das Match zwischen dem KAC und Fehervar wenige Höhepunkte. Die Klagenfurter bemüht wenige Eigenfehler zu produzieren, um den Gästen die Möglichkeit an Kontern zu nehmen. Darunter litt etwas die Offensive. Chancen kreierte vor allem die Linie mit Manuel Ganahl, Thomas Hundertpfund und Johannes Bischofberger. Nur an diesem Nachmittag verfehlten sie entweder das Tor oder sie machten es Mike Ouzas im Gehäuse der Magyaren nicht allzu schwer. So mussten die Klagenfurter die bereits vierte Pleite in Serie hinnehmen, damit kehrt wohl kein Weihnachtsfrieden bei den Rotjacken ein.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

fans61
0
7
Lesenswert?

🙈

S'peinlich