Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Diskussionen nach FoulWarum Adam Comrie keine Sperre erhalten hatte

Der Situation in der Schlussphase zwischen KAC und Dornbirn sah gefährlich aus. DOPS-Boss Lyle Seitz erklärt, warum es für KAC-Spieler Adam Comrie keine Sperre setzte.

 

Der Fall wurde untersucht, KAC-Trainer Petri Matikainen musste vor der Wien-Partie mit allem rechnen. Am Montag um 17 Uhr erhielt der KAC die Nachricht vom EBEL-DOPS (Department of Player Safety), dass es keine Sperre für Rotjacken-Verteidiger Adam Comrie setzen wird. Was ist passiert?

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Windstille
1
1
Lesenswert?

Wahnsinn!

Einmal mehr wird der KAC verschont - das muss man einmal so sehen wie der Herr Seitz! Bei Pearle gibt es jetzt eine Brillen-Aktion!