AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

KAC - VSV 1:0Kozek schießt den KAC zum ersten Derbysieg der Saison

Meister KAC und der VSV lieferten sich ein 326. Kärntner Derby auf Messers Schneide. Erst nach 50 Minuten war die Torsperre durch Andrew Kozek gebrochen, die Villacher Schlussoffensive war auch dank starker Klagenfurter Unterzahl wirkungslos.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Ein spannendes, diszipliniertes und intensives erstes Kärntner Derby der Saison
Ein spannendes, diszipliniertes und intensives erstes Kärntner Derby der Saison © (c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Daniel Goetzhaber)
 

Obwohl das erste Kärntner Derby der Saison so torarm verlaufen sollte, ging es zum Start des 326. Lokalschlagers auf dem Klagenfurter Eis temporeich zur Sache. Schon nach neun Sekunden hatte sich Patrick Björkstrand erstmals vor das Tor von David Madlener getankt. Nach exakt zwei Minuten waren auch die Heimischen in einem schnellen, wenn auch nicht harten, 326. Lokalschlager angekommen. Thomas Hundertpfund und Adam Comrie wurden da gleich im Doppelpack bei Villachs Schlussmann Brandon Maxwell vorstellig. 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren