AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Bozen - KAC 3:0Bozen zeigte wieder sein bekanntes Gesicht

Keine Torchancen, keine Tore – der KAC agierte ungewohnt zahm. Drei Rotjacken-Stützen fehlten. Und letztendlich auch der Biss, den Gegner in die Knie zwingen zu wollen.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
KAC-Goalie Lars Haugen hatte viel gegen Bozen zu tun © (c) All rights reserved
 

Im Grunde sind es oft nur die viel zitierten Kleinigkeiten. Manchmal klappt dank ihnen alles wie am Schnürchen, das andere mal wieder nicht. In Bozen eben nicht, zumindest aus Sicht der Rotjacken. Am Ende musste sich der KAC 0:3 geschlagen geben. Weil es den Südtiroler gelungen ist, ihre symptomatische Spielweise den Klagenfurtern aufs Auge zu drücken. Sie störten früh, zeigten sich bissig wie eh und je sowie kaltschnäuzig in den entscheidenden Situationen. Bozen wie man es eben kennt. Der KAC kam mit deren giftigen, ständigen Pressing einfach nicht zurecht.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren