AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Heiß auf zweiten SiegMit breiter Brust in Bozen

Mit einem guten Gefühl geht der KAC heute in das zweite Play-off-Duell gegen Bozen. Lars Haugen dürfte heute ins Tor zurückkehren.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
David Fischer gibt die Richtung vor, Thomas Koch, Andrew Kozek, Nick Petersen und Petri Matikainen hören gespannt zu © GEPA pictures
 

Es war ein hartes Stück Arbeit, der Auftakterfolg gegen Bozen im EBEL-Viertelfinale. Der Sieg hat die Nervosität und Angespanntheit in den Reihen der Klagenfurter etwas gelöst. Die Stimmung beim Vormittagstraining wirkte schon fokussiert, aber etwas lockerer. Nicht auf das Eis ging Andrew Kozek, der mit seinem Treffer in der Verlängerung die 1:0-Führung in der Best-of-Seven-Serie bescherte. „Es war schon eine enge Kiste, aber wir haben viel Charakter gezeigt. Meine Linienpartner (Anm.: Thomas Koch und Nick Petersen) haben einen großartigen Job geleistet und die Chemie war extrem gut“, sagte Kozek, der zwei Treffer schoss und vier Mal das Gestänge traf.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.