VSVDie Harmonie bei den Adlern stimmt

Der VSV zeigte sich nach dem 5:3 im Pustertal recht zufrieden. Auch die Linienfindung ist abgeschlossen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
ICE HOCKEY - EBEL, VSV vs EC RBS
Nico Brunner ist zuversichtlich © GEPA pictures
 

Für den VSV gibt es am Sonntag noch eine letzte Standortbestimmung vor dem Saisonstart am kommenden Freitag. Um 17 Uhr gastiert der HC Pustertal bei freiem Eintritt in der Stadthalle. Am Freitag siegten die Adler bekanntlich beim Liganeuling in Bruneck mit 5:3. "Da war schon viel Gutes von uns dabei, gegen einen Gegner, der wirklich schnelles Eishockey spielt", war Nico Brunner schon ganz zufrieden mit der aktuellen Form der Adler. Ein großes Plus: Der VSV kam mit wenigen Verletzungen durch die Vorbereitung, die Linien haben sich auch schnell gefunden. "Ich finde, dass wir gesamt gesehen durch alle Blöcke gut harmonieren, sowohl vorne produzieren, als auch hinten gut stehen. Das wollen wir im letzten Test noch einmal zeigen, bevor es ernst wird", sagt der Verteidiger.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.