Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Ronaldo und PogbaPSG bastelt offenbar am nächsten Hammer-Deal

Wie die "L'Equipe" berichtet, will PSG nicht nur Superstar Cristiano Ronaldo verpflichten, sondern auch Paul Pogba von Manchester United loseisen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
SOCCER - CL, Juventus vs Atletico
© afp
 

Paris Saint-Germain startet die nächste Offensive im Kampf um Cristiano Ronaldo. Die Franzosen wollen laut einem Bericht der "L'Equipe" den Superstar von Juventus Turin nach Paris lotsen. Ein Tausch mit dem bei PSG nicht glücklich gewordenen Mauro Icardi stehe im Raum. Der Ex-Inter-Kapitän will wohl zurück nach Italien. Wenngleich neben dem Stürmer noch ein paar Euro fließen müssten, um Ronaldo wirklich zu bekommen.

Ronaldo wäre nach Gini Wijnaldum (Liverpool), Achraf Hakimi (Inter), Sergio Ramos (Real Madrid) und Gianluigi Donnarumma (AC Mailand) Topspieler Nummer fünf, der in diesem Sommer kommen könnte. Weites soll aber auch noch Mittelfeld-Mann Paul Pogba seine Zelte in Paris aufschlagen.

Wie das Blatt weiter schreibt, will PSG im Gegenzug einige Spieler loswerden, um eine Top-Elf zu finanzieren. Ein großes Risiko, wenn die Bank weiter ausgedünnt würde.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren