Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Para-EishockeyStahlharte Klagenfurter zeigten wieder groß auf

Mit zwei Siegen und insgesamt 30:0 Toren sind die Carinthian Steelers in die heurige Parahockey-Saison gestartet. Die Klagenfurter dominieren das heimische Geschehen seit Jahren, Titel scheint nur Formsache.

Sandro Kalegaris (vorne) und Co. mischen die Liga auf
© KK
 

Die Carinthian Steelers Klagenfurt sind im heimischen Parahockey das Maß der Dinge. Das stellte die seit Jahren eingespielte und international erfahrene Truppe zum Saisonstart einmal mehr unter Beweis. Am ersten von vier Turniertagen, den die Kärntner zuhause selber austrugen, gab es jeweils einen 15:0-Sieg gegen die Warriors Wien und die Steirischen Panther. Beachtlich auch, dass es in beiden Spielen keine einzige Strafzeit gab. Nicht nur die Tabellenführung ist der Mannschaft, die jahrelang in Italien und der Topliga in Tschechien mitspielte, sicher, sondern am Ende wohl auch der Titel in der Dreierliga. Die Scorerliste wird nach dem ersten Wochenende von gleich sechs Steelers angeführt. Ganz oben stehen Werner Winkler (9 Tore, 6 Assists) und Sandro Kalegaris (9 Tore, 4 Assists).

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.