Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Sturm - Innsbruck 1:0Sturm ist jetzt besser im Spiel

Sturm will heute gegen Wacker Innsbruck in das Viertelfinale des ÖFB-Cups einziehen. Bei den Grazern könnte Otar Kiteishvili sein Comeback geben.

Sturm führt gegen Innsbruck
Sturm führt gegen Innsbruck © (c) APA/ERWIN SCHERIAU (ERWIN SCHERIAU)
 

Hier geht es zum Liveticker!

85. Minute: Den Innsbruckern geht langsam die Zeit aus. Derzeit haben sie noch keine Antwort auf die Führung gefunden.

77. Minute: Sturm spielt jetzt befreiter auf und wird auch immer wieder gefährlich. So beispielsweise durch Jakob Jantscher. Sein Freistoß geht knapp am Tor vorbei.

68. Minute: TOR! Der Wechsel hat sich bereits ausgezahlt. Philipp Huspek steckt auf Andreas Kuen durch, der in das lange Eck einschiebt und Sturm in Führung bringt.

65. Minute: Doppelwechsel bei den Grazern. Jakob Jantscher kommt für Bekim Balaj neu in das Spiel. Philipp Huspek ersetzt Ivan Ljubic.

59. Minute: Innsbruck kommt immer besser in die Partie und ist derzeit die bessere Mannschaft. Von Sturm kommt wenig.

52. Minute: Die Gäste zeigen sich weiterhin stark. Florian Jamnig mit der wohl besten Chance der Tiroler bisher. Sein Schuss geht aber knapp am Tor vorbei.

46. Minute: Trainer Christian Ilzer hat reagiert und Amadou Dante neu in das Spiel gebracht. Er ersetzt Gregory Wüthrich.

45. Minute: Halbzeit in Graz. Die Innsbrucker verteidigen stark und sind immer wieder gefährlich. Von Sturm braucht es in der zweiten Hälfte eine Leistungssteigerung.

43. Minute: Nun auch eine Möglichkeit für Bekim Balaj. Nach einem Eckball setzt er einen Kopfball knapp über das Tor.

37. Minute: Beide Teams neutralisieren sich derzeit gegenseitig. Es gibt kaum Torchancen im Spiel.

26. Minute: Sturm findet immer besser in die Partie und kommt durch Friesenbichler mehrmals vor das Tor der Gäste.

19. Minute: Nun wird auch Sturm erstmals richtig gefährlich. Kevin Friesenbichler kommt im Strafraum an den Ball und legt quer. Sein Pass findet aber keinen Abnehmer.

10. Minute: Joao Luiz mit einer guten Möglichkeit zur Führung für die Gäste. Er vergibt aber aus knapp 15 Metern.

4. Minute: Ivan Ljubic mit der ersten Chance im Spiel. Sein Weitschuss geht aber klar über das Tor der Tiroler.

Der Sk Sturm will heute gegen Wacker Innsbruck in das Viertelfinale des ÖFB-Cups einziehen. Die Grazer gehen nach dem sensationellen Sieg in Salzburg mit viel Selbstvertrauen in das Spiel mit dem Sechsten der Zweiten Liga. Trainer Christian Ilzer veränderte seine Mannschaft an zwei Positionen. Bekim Balaj stürmt für Jakob Jantscher und Jusuf Gazibegovic spielt anstelle von Amadou Dante. Otar Kiteishvili steht erstmals seit seiner Verletzung wieder im Kader und könnte sein Comeback feiern.

Mit der Tiroler Landeshauptstadt haben die Steirer bereits gute Erfahrungen im ÖFB-Cup gemacht. In der ersten Runde besiegte man den SV Innsbruck mit 8:0. Darauf folgte ein knappes 2:1 gegen Hohenems.

Sturm geht mit dieser Mannschaft in das Duell:

Innsbruck entschied sich für folgende elf Spieler:

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Stubaital
1
2
Lesenswert?

Cup

Heute mit Balaj und Friesenbichler im Sturm.
Beide leider zu schwach für die Bundesliga.
Ilzer soll zwei junge Stürmer spielen lassen. Ist gscheiter.